Sprungziele

Bürgermeister Heydeckers Wochenrückblick

    Thomas Heydecker, 1. Bürgermeister der Stadt Oettingen i.Bay.
    1. Bürgermeister der Stadt Oettingen i.Bay. Thomas Heydecker

    Was war im Rathaus in den vergangenen Wochen los?

    Was war los? Mein Wochenrückblick KW 05

    1. Entwicklung von Gewerbe- und Wohngebietsflächen

    Mit unserem beauftragten Planungsbüro haben wir das weitere Vorgehen bei den Entwicklungsflächen besprochen. Das Thema kommt demnächst wieder in den BA.  

     

    2. Vorstellungsgespräche

    Leider müssen wir eine Stelle im Amt für Tourismus, Kultur und Veranstaltungen neu besetzen. Positiv war aber, dass wir eine Vielzahl sehr guter Bewerbungen hatten.

     

    3. Mehrwegverpackungen in unserer Gastronomie

    Das vor einigen Wochen begonnene Projekt läuft weiter. Bisher haben viele Betriebe Interesse bekundet und wir wollen gerne im April mit dem Pfandsystem starten.

     

    4. Auftaktveranstaltung Klimaschule am AEG

    Ein P-Seminar will das AEG zur Klimaschule machen. Bei der offiziellen Auftaktveranstaltung in der vollen Aula des AEGs wurde das Projekt vorgestellt.

     

    5. Bootsbauertreffen

    Beim Danke-Essen mit den Bootsbauer*innen haben wir das Wasserfest 2023 Revue passieren lassen und uns zum neuen Thema des Wasserfests 2024 ausgetauscht. 

     

    Mein Wochenrückblick Kalenderwoche 6

    1. Kultur- und Bauausschusssitzung

    Eine zeitlich begrenzte Sperrung der Schloßstraße an Wochenenden im Jahr 2024 wurde im KA vorberaten. Im BA haben wir u.a. die Sanierung der Straße von Oettingen nach Lohe und eine Erweiterung der mechanischen Rattenbekämpfung beschlossen.    

     

    2. Kirchweihnachbesprechung

    Die Planungen für die Kirchweih 2024 laufen bereits. Umso wichtiger, die Kirchweih 2023 nach zu besprechen und die Eckpunkte mit Festwirt Gruber für 2024 festzulegen.

     

    3. Vorstandssitzung des Geoparks Ries

    Der UNESCO Global Geopark Ries ist in vielerlei Hinsicht für die Entwicklung der Region wichtig. In der Vorstandssitzung wurde der Fahrplan für 2024 besprochen.

     

    4. Bürgermeisterdienstbesprechung der VG-Bürgermeister

    Der digitale Bauantrag und die damit verbundenen Änderungen für die Kommunen prägten die Sitzung. Zudem haben wir den Haushalt des Schulverbands vorbesprochen.

     

    5. Beiratssitzung der Kollmar-Förderstiftung

    Traditionell an Weiberfasching trifft sich der Beitrat der Kollmar-Förderstiftung zur Sitzung. Die Stiftung fördert junge Menschen in ihrer Aus- oder Weiterbildung. 

    Zurück

    De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

    Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

    Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.