Special Olympic Games in Berlin im Juni 2023 - Oettingen ist Host Town

Host Town Oettingen

Oettingen ist Host Town für die Special Olympic Games in Berlin im Juni 2023 und nun wissen wir, dass wir eine Mannschaft aus Kambodscha bei uns aufnehmen werden.

Noch ist uns nicht bekannt, welche Sportart von dieser Mannschaft ausgeübt wird, darüber werden wir im Sommer informiert.

Wir freuen uns sehr, Vertreterinnen und Vertreter dieses gerade hinsichtlich Kultur und Geschichte so interessanten Landes kennenzulernen und mit ihnen drei abwechslungsreiche Tage zu verbringen.

Bereits im Vorfeld werden wir uns auf dieses Event vorbereiten, die Themen Inklusion und Sport werden dabei präsent sein.

 

Dazu haben wir ein großes Netzwerk geschaffen, dabei sind der 1. Bürgermeister, Diakoneo, unsere drei Schulen und die Volkshochschule, der TSV-Vorstand, der Inklusionsbeauftragte und die Geschäftsführerin der Gesundheitsregion Plus im Landkreis Donau-Ries, Vertreterinnen der evangelischen und katholischen Kirche, die Quartiermanagerin „Soziale Stadt“, Bocciaspielerinnen aus dem POGGEN-Team und ihre Trainerin.

Wir freuen uns, dass auch der Senioren-Bundestrainer und Sportdirektor des Deutschen Pétanque-Verbandes Sebastian Lechner mit im Boot ist!

So wird in Oettingen eine Bocciabahn gebaut, im Herbst ein Schulprojekt gestartet, dasinklusives Spiel, Schulung und die Vorstellung der Sportart Boccia einschließt.

Für den 23. April 2023 ist ein Sport-Spiel-Gesundheitstag in Oettingen geplant, mit unserem Host Town-Netzwerk, der Werbegemeinschaft und allen, die sich hier einbringen möchten.

 

Spannend wird auch der erste Kontakt zu dem Team aus Kambodscha im Herbst. 

Wir werden uns dann im Vorfeld des Besuches intensiv mit der Kultur und den Besonderheiten unserer Gäste befassen.

 

Über alle kommenden Ereignisse werden wir natürlich immer wieder berichten.

drucken nach oben