Oettinger Bier spendet neue Bestuhlung im Freibad

Freibadbestuhlung

 

 

Bis vor ein paar Tagen war im neugestalteten Freibad der Platz vor dem Kiosk noch recht verwaist. Man nahm an, dass das Fehlen von Tischen und Stühlen im Biergarten wohl den Corona-Schutzmaßnahmen geschuldet sei. Umso erstaunter waren die Badegäste als neuen Holztische und –stühle aufgebaut wurden und den leeren Platz in einen behaglichen Biergarten verwandelten.

 

Die Oettinger Brauerei spendete die modernen Tischgarnituren und setzte damit das i-Tüpfelchen im neugestalteten Wörnitzfreibad. Bürgermeister Thomas Heydecker bedankt sich recht herzlich bei Frau Pia Kollmar und Herrn Herbert Piechatschek für die großartige Unterstützung. „Wir freuen uns sehr, dass sich das neue Mobiliar so hervorragend in das Gesamtbild des Bestuhlung Freibadneugestalteten Wörnitzfreibades einfügt. Hoffen wir, dass uns dieses Jahr noch viele heiße Sommertage und laue Abende beschert werden, an denen wir die besondere Atmosphäre an der Wörnitz mit einen kühlen Oettinger genießen können.“, so Bürgermeister Heydecker.

 

 

 

 

 

v. l. n. r. Bürgermeister Thomas Heydecker, Herbert Piechatschek (Oettinger Brauerei), Pia Kollmar (Oettinger Brauerei), Gerhard Janu (Kioskbetreiber), Klaus Obermeyer (Stadtbaumeister)

drucken nach oben