Manfred Becker

Herr Manfred Becker


Herr Manfred Becker übernahm im August 1986 in einer wirtschaftlich sehr turbulenten und schwierigen Zeit die Geschäftsführung der MORALT-Fertigelemente in Oettingen. Mit einem Großauftrag für Mahagoni-Stiltüren für das Innenministerium in Saudi-Arabien im Wert von 6,5 Mio. DM konnte er den Standort Oettingen retten. Nachdem im Herbst 1987 die Fusionsverhandlungen mit Türenhersteller Svedex Monheim scheiterten, sorgte Herr Manfred Becker dafür, dass der Oettinger Türenhersteller 1988 mit der WIRUS-Bauelemente zur MW-Bauelemente Holding vorschmolzen wurden.

 

Es kam die Wende und Herr Becker sicherte dem Unternehmen die Werke in Mittweida und Lenti. Gesellschafter der MW-Holding waren zu je 50% die Eigentümer von MORALT und WIRUS, nämlich der Wittelsbacher Ausgleichsfond und Pfleiderer in Neumarkt.

1997 - als Pfleiderer an die Börse ging - trennten sich die Wittelsbacher vom Türengeschäft: Die Firma Moralt-Fertigelemente wurden
zu Pfleiderer-Türen und Herr Manfred Becker zum Vorstand der Pfleiderer AG. Hier war er verantwortlich für das Türen-, Zargen- und Fenstergeschäft, bis er im Jahr 2000 in den Ruhestand eintrat.

 

Mit der Renovierung in den damals „neuen Bundesländern“ hatten der Türenhersteller in den 90er Jahren in der Spitze über 400 Mio. DM Umsatz gemacht. Unter der Ägide Manfred Beckers erwarb der Oettinger Standort das Grundstück, auf dem heute das Vertriebsbüro steht. Die Produktionsgebäude „OST“ und die Erweiterung des Versands um ca. 100% entstanden unter seiner Führung. Er hat wichtige Investitionen getätigt, u. a. die Anschaffung folgender Maschinen AK1, BAZ, BESMA, Zargen CNC, LSM8. Auf seine Initiative wurde die Hans-Böckler-Straße zur August-Moralt-Straße umbenannt. 

 

Aufgrund seiner bedeutenden und bleibenden Versienste um den Standort Oettingen der heutigen Firma JELD-WEN überreichte die Stadt Oettingen i.Bay. Herrn Manfred Becker 1998 den Goldenen Ehrenring. 

 

Im Jahre 2002 wurde Herrn Manfred Becker das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse verliehen. 


Herr Manfred Becker verstarb am 24.10.2020 im Alter von 86 Jahren im Krankenhaus Landshut. 

drucken nach oben