Mädelsflohmarkt - Frauenpower in Oettingen

Mädelsflohmarkt

 

 

copy of copy of Mädelsflohmarkt 1Ein großer Erfolg war auch in diesem Jahr wieder der Mädelsflohmarkt in Oettingen.  Organisiert von Maren Kriegler, gemeindliche Jugendarbeit der Katholischen Jugendhilfe Donau Ries und von Andrea Beranek, Erwachsenenbildnerin bei den Offenen Hilfen der Diakonie Neuendettelsau in Oettingen.

 

Rund 450 kaufbegeisterte Frauen unterschiedlichen Alters kamen zu diesem Event am 11.5. in die Storchenstadt. Neben 40 Verkaufsständen von verschiedenen Mädchen und Frauen, gab es einen Raum mit Kleidung von der Stange im evangelischen Gemeindehaus.

 

Dazu gab es Musik von Almos Papp und Simon Schneider, man konnte sich bei Anna Seefried und Annette Wagner schminken lassen - und an einem Stand des Teams der Offenen Hilfen gab es Infos und Mitmachaktionen zum Thema Inklusion von der Aktion Mensch.

Bei Kaffee und Kuchen, Cocktails und anderen Getränken konnte man sich stärken. Und auch der Stand der Fladen-Piraten zog viele Hungrige an.

 

Wichtig war den Veranstalterinnen auch das Thema Nachhaltigkeit. Nicht nur durch den Verkauf von gebrauchten Kleidungsstücken und Accessoires, sondern auch durch den Verzicht auf Strohhalmen bei den Cocktails und durch Informationen zum Thema Fairtradecopy of Mädelsflohmarkt 1, so wurde z.B. fairgehandeltet Kaffee ausgeschenkt.

 

Mädelsflohmarkt 1Am Ende des Tages gab es viele glückliche Gesichter: Frauen, die zufrieden mit ihren Einkäufen waren, Frauen, die ihre Sachen losgeworden sind – und die glücklichen Veranstalterinnen mit ihrem Team aus ehrenamtlichen Helferinnen und einem Helfer.

Einigen war der Tag zwar zu lang, andere genossen es, dass sich der Besucherstrom etwas verteilte und am Abend weniger los war und man gemütlich durch die Stände bummeln konnte, aber beim nächsten Mal wird die Uhrzeit etwas angepasst werden, so dass alle zufrieden sein können.

 

Die beiden Veranstalterinnern Maren Kriegler und Andrea Beranek können mit Stolz und Freude auf den schönen, wenn auch anstrengenden, Tag zurückblicken. Dieser Tag konnte nur stattfinden, weil wir so ein tolles Team aus wunderbaren ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern hatten, so die Veranstalterinnen.

 

drucken nach oben