Ferienbetreuung in den Pfingst- und Sommerferien 2021

Kinderbetreuung

Im Jahr 2020 wurde für die Klassen 1-4 der Grund- und Mittelschule eine Ferienbetreuung angeboten, die trotz der Corona-Pandemie in den Sommerferien stattfinden konnte.

Da die Resonanz sehr positiv ausfiel und vielfach der Wunsch geäußert wurde, die Ferienbetreuung auch 2021 zu wiederholen, bietet die Stadt Oettingen zusammen mit der gfi (Gesellschaft zur Förderung beruflicher und sozialer Integration gemeinnützige GmbH) eine einwöchige Betreuung der Kinder in den Pfingst- und Sommerferien 2021 wieder an.

 

Die Stadt Oettingen i. Bay. übernimmt für die Kinder mit Wohnsitz Oettingen einen Anteil der Kosten für die Ferienbetreuung in Höhe von 26,00 € je Tag.

Der Eigenanteil pro Kind beträgt in den Pfingstferien für Oettinger Kinder 40,00 €/Woche und in den Sommerferien 50,00 €/Woche.

 

Auswärtige Kinder, die die  Grundschule Oettingen besuchen,  können die Ferienbetreuung ebenfalls beanspruchen, allerdings fällt hier der Zuschuss der Stadt Oettingen i.Bay. weg.  Die Kosten für die Betreuung der auswärtigen Kinder belaufen sich somit auf 144,00 € (Pfingstferien)  bzw. auf 180,00 €  (Sommerferien) pro Kind und Woche.

 

Da die Anmeldeformulare aufgrund des corona-bedingten Homeschoolings die Schüler verspätet erreicht haben, verlängert sich die Anmeldefrist bis zum 02.02.2021.

 

Informationen zur Ferienbetreuung erhalten Sie im Personalamt bei Frau Verena Schneider, Tel. 09082 70915 oder per eMail unter v.schneider@oettingen.de

 

drucken nach oben