Einladung zur Vorstellung Ortsfamilienbuch und Häuserchronik von Lehmingen und Lohe

Buchvorstellung

Seit mehreren Jahren arbeitete der Archivar und Familienforscher Gerhard Beck, der verwandt-schaftliche Beziehungen zu Lehmingen hat, intensiv an der Fertigstellung eines neuen Buches über Lehmingen. Das Buch umfasst die Personen, Orts-familien und Häuser in Lehmingen und Lohe für den Zeitraum von 1596 bis etwa 1930. Aufgrund der Datenschutzrichtlinien wäre ein Abdruck der heute noch lebenden Personen nur mit deren schriftlichem Einverständnis möglich gewesen.

 

Das rund 350 Seiten umfassende Buch wiederholt nichts aus dem Lehmingen-Buch von 2009, sondern stellt die alten Geschlechter im Dorf und die Höfe des alten Dorfes dar. Nun haben die Bemühungen einen Abschluss gefunden und die umfangreichen Beschreibungen der Familien und Häuser sind mit Bildern dokumentiert. Viele Fotos waren bereits vorhanden, viele aber wurden in der letzten Zeit nachgeliefert und eingearbeitet. Der Förderverein Lehmingen hat großzügig die Bezahlung der Druckkosten übernommen und die fertigen Bücher sind geliefert.

 

Das Buch sollte in Lehmingen in Präsenz präsentiert werden. Stattdessen findet nun am 5. Dez. 2021 um 19.00 Uhr ein Online-Vortrag statt, bei dem das Buch vorgestellt und über die Geschichte von Lehmingen, seine Häuser und Bewohner berichtet wird. Der Vortrag findet über das Format webex statt. Jeder kann sich mit einem zeitgemäßen Computer oder Smartphone einwählen. „Einlass“ ist um 18.50 Uhr. Hier der Zugangslink:

 

https://rieserkulturtage.my.webex.com/join/rkt2021

 

Die Bücher sind zum Vorzugspreis von 20,- € dennoch sofort erhältlich bei H. Dettweiler, V. Schürer und H. Handel. Dieser Preis gilt nur bis Weihnachten. Später kostet das Buch regulär 25,- Euro.

 

gez.
G. Beck                                             H. Dettweiler                                                V. Schürer

drucken nach oben