Wörnitz Flussfreibad

Durch einen Altwasserarm bildet die Wörnitz eine Insel, welche jede Menge an Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung bietet.

Eingebetet auf einer Insel in der Wörnitz liegt das Oettinger Wörnitzfreibad, eines der letzten Flussbäder in Bayern. Mit seinen weitläufigen Anlagen bietet es viele Möglichkeiten zur Erholung und Ruhe.

 

Weitläufige Liegewiesen mit altem Baumbestand laden zum Sonnen und Entspannen ein. Boulespieler treffen sich abends vor dem Kiosk zu einem Match. Verschiedene schattige Plätze bieten Gelegenheit zu einem Indiaca-, Beachvolleyball-, Tischtennis- oder Fußballspiel. Wer es lieber etwas geruhsamer angeht, kann auf der  Minigolfanlage sein Glück und Können versuchen.

 

Für Kinder gibt es einen großen Spielpatz mit Kletterhaus, Hüpfkissen, Matschanlage und Planschbecken.

 

Ein Kiosk mit einem schönen Biergarten bietet Erfrischungen, kleine Imbisse und Kuchen an.

 

Ein herrliches Erlebnis ist auch eine Kahnfahrt mit der ganzen Familie auf der Wörnitz mit ihren vielen Schleifen flussabwärts bis zur Fürfällmühle.

 

Inmitten einer parkartigen Anlage befindet sich ein Damwildgehege sowie eine Kneippanlage.

 

Öffnungszeiten von Mai bis September:

Samstag, Sonn- und Feiertage und in den Ferien: 11.30 bis 19.00 Uhr

Montag bis Freitag (außerhalb der Ferien): 13.00 bis 19.00 Uhr

Die Stadtverwaltung behält sich vor, bei schlechter Witterung das Wörnitzflussbad zeitweise zu schließen.  

 

Die aktuellen Wasserwerte erfahren Sie hier.

 

Bitte beachten Sie die ergänzte Badeordnung aufgrund der Corona-Pandemie, sowie nachfolgende Hygienehinweise.


 

Freibad Spielplatz Freibad Hüpfkissen Freibad Wasserspiel- und Matschanlage

Freibad Eingangsgebäude

Freibad NichtschwimmerbereichFreibad LiegewieseWörnitz-Flussfreibad IIWörnitz-Flussfreibad IFreibad BrückeWörnitz-Flussbad

 

Wichtige Hinweise für unsere Badegäste!

 

Die wichtigste Information ist, dass Viren, wie z. B. die Grippe- und Corona-Viren, nach derzeitigem Wissensstand nicht über das Badewasser übertragen

werden können. Die wichtigsten Maßnahmen zur individuellen Prävention einer Infektion mit Viren bestehen in einer Husten- und Nies-Etikette sowie einer

gründlichen Handhygiene. Husten und Niesen Sie bitte möglichst immer in die Armbeuge und waschen Sie Ihre Hände häufig und gründlich.

 

Wir werden aus Vorsorgegründen unsere Reinigungs- und Desinfektions-maßnahmen verstärken und insbesondere eine Wischdesinfektion von

Handgriffen und Türklinken vornehmen. Falls sich die Ansteckungslage in unserer Stadt wieder ändern sollte, werden wir in Abstimmung mit den

Gesundheitsbehörden weitere Maßnahmen ergreifen und Sie darüber

informieren.

 

Weiterhin bitten wir Sie, folgende weitere Maßgaben zu beachten:

  • WC-Bereiche dürfen nur von maximal zwei Personen betreten werden. Hierbesteht die Pflicht zum Tragen der Mund-Nasen-Bedeckung (Maskenpflicht).
  • Auch im Wasser gelten die Abstandsregeln von 1,5 Metern, beachten Sie bitte die Hinweise des Personals.
  • Halten in allen Bereichen die gebotenen Abstandsregeln ein, in engen Räumen warten Sie bitte, bis anwesende Personen sich entfernt haben.
  • Vermeiden Sie Menschenansammlungen.
  • Vermeiden Sie enge Begegnungen und nutzen Sie die Möglichkeiten zum Ausweichen.
  • Das Kleinkinderbecken und die Spielbereiche dürfen von Kindern nur unter Aufsicht eines Erwachsenen betreten werden.
  • Der Verleih von Ruderbooten ist aus Hygienegründen derzert nicht möglich.
  • Die Schließfachanlage bleibt bis auf weiteres geschlossen.

 

Bitte befolgen Sie diese Maßgaben und Hinweise im Freibadgelände zu Ihrem und zum Schutz der anderen Freibadbesucher. Wir wünschen Ihnen trotzdem einen angenehmen Aufenthalt und bleiben Sie gesund!

 

 

Oettingen i.Bay., 02.06.2020 Stadt Oettingen i.Bay.

 

Thomas Heydecker,

Erster Bürgermeister

 

 

 

 

Die Oettinger Badeinsel bietet auch außerhalb der Badesaison ein lohnendes Ziel für Spaziergänger.

 

Wörnitz-Flussbad Winter Freibad im Winter1 Freibad im Winter 2

 

 

drucken nach oben