Radtour 7 - Östliches Ries

Strecke 60 km

Grossansicht in neuem Fenster: Radwege - Karte

Oettingen - Megesheim - Ursheim - Polsingen - Wemding - Gosheim - Bühl - Rudelstetten - Alerheim - Deiningen - Klosterzimmern - Pfäfflingen - Oettingen

 

(Karte zum vergößern anklicken)

 

Sehenswürdigkeiten

Polsingen:

Ehemalige Wasserburg aus dem 13. Jahrhundert, heute Pflegeanstalt.

 

Wemding:

Mittelalterliche Stadtanlage mit Mauerring, Türmen und Toren aus dem 14.Jahrhundert. Die doppeltürmige Stadtpfarrkirche und prachtvolle Bürgerhäuser bestimmen den Charakter dieser Kleinstadt. Außerhalb der Ortschaft Wallfahrtskirche Maria Brünnlein, die zweitgrößte Wallfahrtskirche in Bayern. Reizvoller Weg mit Skulpturen von Ernst Steinacker.

 

Gosheim:

Ehemalige Burganlage mit Mauer und Wassergraben aus dem 12./13.Jahrhundert. Gosheim war einst Zentrum des Sualafeldgaues.

 

Bühl:

Pfarrkirche St. Sigismund, im Kern wohl noch romanisch. Im Inneren wertvolle Fresken (13. Jahrhundert und später).

 

Rudelstetten:

Auf dem Dorfanger sehenswerter Grenzstein.

 

Deiningen:

Pfarrkirche St. Martin, erbaut im 14. Jahrhundert.

 

Klosterzimmern:

Klosteranlage der Zisterzienserinnen, gegründet 1252.

 

Alerheim:

Südwestlich der Ortschaft staufische Burganlage aus dem 12.Jahrhundert, 1634 durch kaiserliche Truppen zerstört. Im Jahre 1645 war Alerheim Schauplatz einer Schlacht zwischen französischen Truppen unter Prinz Conde' und den kaiserlich-bayerischen Truppen unter ihrem Feldmarschall Mercy. 8000 Soldaten mußten bei diesem Treffen ihr Leben lassen, das Dorf Alerheim wurde fast vollständig in Schutt und Asche gelegt.

drucken nach oben