7. Änderung des Flächennutzungsplanes der Stadt Oettingen i. Bay.;

Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 Abs. 1 BauGB

FNP

 

Der Stadtrat der Stadt Oettingen i. Bay. hat in seiner Sitzung vom 26.09.2019 die 7. Änderung des rechtskräftigen Flächennutzungsplanes der Stadt Oettingen i. Bay. vom 12.12.2001 i.d.F. der 6. Änderung vom 27.02.2014 beschlossen. Folgende Änderung ist in den Flächennutzungsplan einzuarbeiten: Ausweisung eines „Urbanen Gebietes“ (§ 6 a BauNVO) auf dem Grundstück Fl.Nr. 1939 der Gemarkung Oettingen im Parallelverfahren zur Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 54 „Wohn- und Gewerbepark Oettingen“.

 

Mit der Erstellung der 7. Änderungsplanung samt Begründung wurde das Planungsbüro Godts, Römerstraße 6, Kirchheim a. Ries beauftragt.

 

Der Planentwurf  vom 26.09.2019 sowie die dazugehörige Begründung mit Umweltbericht vom 26.09.2019 können in der Zeit vom 18.10.2019 bis einschließlich 19.11.2019. im Rathaus der Stadt Oettingen i. Bay., Schloßstraße 36, 1. Stock, Zimmer Nr. 101 (Sekretariat) während der Dienststunden eingesehen werden. Auf Wunsch wird die Planung erläutert. Gleichzeitig ist Gelegenheit zur Äußerung gegeben.

 

 

Oettingen i. Bay., 08.10.2019

Stadt Oettingen i. Bay.

 

 

Petra Wagner

  1. Bürgermeisterin

 

drucken nach oben