Ver- und Entsorgung

Die Wasserversorgung der Kommunen wird von zwei Seiten übernommen. Die Stadt Oettingen betreibt ein eigenes Wasserwerk, mit dem das Stadtgebiet versorgt wird. Die fünf Stadtteile werden durch den Zweckverband Bayerische Rieswasserversorgung erschlossen.

 

Die Entsorgung des Abwassers erfolgt über eine eigene Kläranlage bzw. über Kanalanbindungen an die Zentral-Kläranlage Oettingen.

 

Für die Entsorgung von Abfällen ist der Abfallwirtschaftsverband Nordschwaben (AWV) zuständig. In regelmäßigen Abständen werden Restmüll-, Papier- und Biotonnen geleert und die gelben Säcke abgeholt. Für die Abgabe weiterer Abfälle stehen der Recyclinghof Oettingen, die Deponie Binsberg und die Erdaushupdeponie zur Verfügung.

 

Der AWV gibt jährlich einen Abfuhrplan heraus. Die Termine für die Müllabfuhr erfahren Sie auch im Internet unter www.awv-nordschwaben.de

drucken nach oben